Neubau

Mein Service umfasst die Bereitstellung aller gesetzlich erforderlichen bauphysikalischen Berechnungen für die behördliche Einreichung abhängig von der Art des Gebäudes und vom Bundesland der Baueinreichung.

Meine Leistungen im Detail:

- Energieausweis

Berechnung der U-Werte (Wärmedurchgangskoeffizient)

- Speichermassen der Bauteile

- Schutz vor sommerlicher Überwärmung

- Sommertauglichkeit

- Luftschallschutz Rw

- Trittschallschutz Ln,Tw

- Schallpegeldifferenz Dn,Tw

- resultierendes bewertetes Schalldämmmaß Rres,w

- OI3-Bewertung gemäß OI3-Leitfaden 1.7 (PEI, GWP, AP) 

Wärmebrückenberechnungen

nach DIN 4108 und EN ISO 10077-2

Sanierung und Förderungen

Durch thermische Sanierung aller Bauteile (Wände, Dächer, Böden, Fenster und Türen) kann der Heizwärmebedarf eines Hauses auf einen Bruchteil reduziert werden.

 Es werden alle für Förderungsansuchen erforderliche Energieausweis-Berechnungen erstellt und die Formulare ausgefüllt.

Energieausweis für Vermietung und Verkauf

Für behördliche Bauverfahren und bei Immobilientransaktionen, Vermietung und Verpachtung ist in Österreich ein Energieausweis notwendig. Energieausweise laut Energieausweisvorlagegesetz 2012 werden von mir für Wohn-, Büro- oder Geschäftshäuser in ganz Österreich erstellt. Außerdem erstelle ich auch Energieausweise für die behördliche Einreichung von Neubauprojekten.

Der Ablauf der Energieausweis-Erstellung erfolgt rasch und effizient: 

  • Übermittlung Ihrer Unterlagen per Mail 
  • Individuelles Angebot 
  • Planstudium 
  • Besichtigungstermin zur Klärung offener Fragen
  • Erstellen der Energieausweis-Berechnung

Wichtigste Grundlage zur Erstellung eines Energieausweises ist der Gebäudeplan mit Grundrissen, Schnitt und Plankopf.

Sollten Sie Ihren Haus- oder Wohnungsplan nicht mehr zur Hand haben, können Sie diesen persönlich oder durch einen Vertreter (mit Vollmacht) im Planarchiv der Baupolizei ausheben oder ausheben lassen.

externe Qualitätssicherung durch
Externe Qualitätssicherung durch Energieausweis.at